kir

 

einfamilienhaus in kirchlindach aus den siebziger jahren.

die bauherrschaft bewohnt das haus als mieter seit einigen jahren und hat das angebot erhalten, das haus zu übernehmen. da das raumangebot die bedürfnisse der vierköpfigen familie nicht mehr erfüllt, wird der wohnraum um einen anbau erweitert.

so entsteht die möglichkeit, die zugangssituation neu zu organisieren und anstelle einer fertiggarage einen carport und ein aussenreduit zu erstellen.

die küche wird vom norden in den süden gezügelt und sitzt nun richtig, da das haus am siedlungsrand liegt und vom garten ein schöner blick auf die nahen berner alpen freigegeben wird.

das südseitige fenster wird vergrössert und durch eine hebeschiebe-türe ersetzt.

an- und umbau efh in kirchlindach | bauherrschaft privat | 2014-2017